Vitamin-Boost mit Früchtetee

Hagebutte, Erdbeere&Co: Die besten Früchtetees

Vitamin

Ein vitaminreicher Tee stärkt Ihren Körper

Im eigentlichen Sinn ist der Früchtetee kein echter Tee. Dieser darf nämlich nur dann sogenannt werden, wenn er von der Teepflanze stammt. Allerdings hat sich im umgangssprachlichen Gebrauch auch hier der Begriff Tee manifestiert. Früchtetees sind bei uns sehr beliebt und für die ganze Familie geeignet. Reine Früchtetees haben nämlich kein Koffein und sind daher auch für Kinder oder Menschen, die Koffein nicht vertragen, optimal. Generell handelt es sich bei Früchtetees um getrocknete Früchte und Beeren, die durch das Übergießen mit Heißem Wasser ihr volles Aroma entfalten. Ein beliebter Klassiker hierbei ist sicherlich der Hagebuttentee, der auch als Basis für viele Früchteteemischungen genommen wird. Viele Früchtetees erkennt man an ihrer roten Farbe. Früchteteemischungen gibt es in den unterschiedlichsten Varianten. Häufig werden auch Aromen beigefügt, so dass es auch Erdbeer-Vanille oder Kirsch-Amaretto Tees gibt.

Was steckt eigentlich alles im Früchtetee?

Hibiskus und Hagebutten gelten als Grundbasis für jeden guten Früchtetee und sind in deren Regel deren Hauptbestandteil. Im Teeladen kann man sich daher auch diese Basis kaufen und sie dann mit eigenen Früchten oder speziellem Früchteteearoma verfeinern. Letzteres gibt es natürlich auch im Tee-Shop. Sehr beliebt sind in der Regel Früchtetees, bei denen beliebte Fruchtsorten für das entsprechende Aroma sorgen. Gerade konventionelle Tees verwenden hierbei sehr viele künstliche Aromen. Wer es natürlicher mag, sollte eher auf Bio Früchtetees zurückgreifen. Diese sind nämlich besonders bekömmlich.

Auch Früchtetee macht gesund!

Nicht nur die Tees der Teepflanze, sondern auch Früchtetees haben eine gesundheitsfördernde Wirkung. Ein sehr wichtiger Aspekt ist hierbei sicherlich der hohe Vitamingehalt, der durch die Früchte in dem Tee steckt. Dies gilt vor allem für Tees, die Früchte beinhalten, die schon von Natur aus viel Vitamin C haben. Dazu gehören unter anderem Erdbeeren, Johannisbeeren oder Kiwi. Auch wirken bestimmte Früchte beruhigend oder entzündungshemmend. Erfrischend und belebend sind ebenfalls Früchtetees, die zum Beispiel mit Pfefferminze verfeinert wurden. Generell gilt bei solchen Tees, dass man auch auf die Bestandteile achten sollte, falsch man gegen eines dieser allergisch sein sollte.